Spanish Junior Open - Tag 3

Um 9:30 trafen wir uns für das gemeinsame Z‘Morgenessen und besprachen den Tag und Ablauf. Das erste Spiel hatte Iain um 12:00. Es ging um den Einzug ins kleine Final. Wie gestern gelang es ihm nicht, sein normales Spiel zu zeigen und so lag er nach drei Sätzen 1:2 zurück. Nach hartem physischen und mentalem Kampf gelang es ihm, sich wieder in den entscheidenden 5. Satz zu spielen. Dort liess er dem Spanier keine Chance mehr und gewann den Satz 11:4.

Silvan war als zweites dran. Er spielte wie bereits das ganze Turnier stark. Es gelang ihm aber nicht den Match zu seinen Gunsten zu entscheiden. Er verlor in knappen Sätzen 3:0. Dafür konnte Till sein erstes Spiel gewinnen. Nachdem er 0:1 zurück lag, drehte er das Spiel für sich. Er spielte konzentriert und gewann den Match mit 3:1.

Am Abend lief es Silvan wieder besser. Er gewann sein Spiel ohne Mühe mit 3:0. Till spielte ebenfalls gut, konnte sein Spiel aber nicht ganz bis zum Ende durchziehen. Er verliert 0:3.

Am Abend war dann noch genug Zeit vorhanden um in die Innenstadt zu gehen. Wieder war es ein lustiger Abend!

 

~ Bericht von Iain